Neue Beiträge,  Spektrümmerchen

Steckbrief zum Empire State Building

Das Empire State Building (New York-USA) war 40 Jahre lang das größte Gebäude der Welt. Es wurde vom Designbüro Shreve, Lamp &Harmon entworfen und wurde von 1930 bis 1931 gebaut. Das Empire State Building ist 443 Meter hoch und hat 102 Stockwerke. Kein Wunder also, dass es von 1931 bis 1971 das höchste Gebäude der Welt war. 

Planung:
John Jacob Smith, Al Smith und der Gouverneur des Bundesstaates New York, präsentierten am 29.August 1929 das Projekt, einen Wolkenkratzer zu bauen, der der größte der Welt werden sollte.  

Das Designbüro Shreve, Lamp &Harmon entwarf die Pläne.
 

Bau: 

Die Arbeiten am Empire State Building begannen im Januar 1930 und dauerten 16 Monate

Funfact: Bei den Arbeiten mussten die Arbeitenden auf den in ca. 400 Meter hohen angebrachten Metallbalken balancieren, um ihre Arbeit zu verrichten.
 

Eröffnung:
Die Eröffnung des Empire State Building fand am 1. Mai 1931 statt und wurde von dem amtierenden US-Präsidenten Herbert Hoover und Ex-Gouverneur Al Smith durchgeführt. Sie wurde landesweit im Radio übertragen. 

Das Empire State Building im Wandel der Zeiten: 

Bis heute ist das Empire State Building eine der beliebtesten Attraktionen in New York. 

Im Jahr 1945 gab es eine verheerende Flugzeugkollision, bei der 14 Menschen ihr Leben verloren. 

Das Empire State Building ist seit 1971 nicht mehr das höchste Gebäude der Welt. 

Sonstiges:
Das Empire State Building hat eine Aussichtsplattform, von der man einen Großteil der Stadt überblicken kann. 

 

Felix Ortmann 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.