• Betreff: Schule,  Neue Beiträge,  Spektrümmerchen

    Endlich Ferien!

    Und wieder ist ein Schuljahr um. Es war anstrengend wegen Corona. Viele Leute werden die Schule verlassen: Lehrer, die in den Ruhestand gehen, Schüler, die die Schule verlassen, weil sie umziehen oder aus anderen Gründen.             Und dann gibt es noch die, die Abitur geschrieben haben. Ihr habt eine lange Zeit hinter euch. Ihr wart einmal Fünftklässler genau wie jeder andere auch. Ihr habt die Erfahrung gemacht, dass ihr aus der Grundschule kamt, dort die größten wart und in der fünften Klasse wieder die kleinsten.  Das Jahr war wohl nicht sehr stressfrei. Die Abi-Prüfungen, Corona, teilweise Unterricht von zuhause aus… Jetzt fällt dieser ganze Druck von euch. Ihr geht jetzt zum letzten Mal in die Schule, denn ihr seid mit Schule fertig.   An alle anderen:  Endlich sind Ferien. Viele fliegen in den Urlaub oder fahren wohin. Manche bleiben auch zu Hause, aber das wichtigste ist: Gute Erholung! Und auf ein Wiedersehen…

  • Betreff: Schule,  Neue Beiträge

    Das Spektrum – Ein Produkt seiner Zeit

    Archiv in der Wissenschaftlichen Bibliothek ausgebaut Seit jeher verbindet das Spektrum Information, Schulisches, Unterhaltung, sowie die ganz großen Themen miteinander in einer bunten und vielfältigen Schülerzeitung. In insgesamt 142 Ausgaben, ob auf Papier oder wie zuletzt digital, kommt so einiges zusammen, das für uns und die Nachwelt erhalten werden soll. Insofern hat uns die Spende eines ehemaligen Schülers sehr gefreut, der uns alte Ausgaben des Spektrums der 80er und 90er Jahre zur Verfügung gestellt hat. Einige dieser Exemplare konnten den Bestand des Zeitschriften-Archivs in der Wissenschaftlichen Bibliothek ergänzen und sind dort neben den vielen anderen Ausgaben einsehbar. Wer also Erinnerungen an seine Schulzeit oder womöglich gar seine eigene Zeit in…

  • Betreff: Schule,  Neue Beiträge

    Schön – schöner – die modernisierte Aula

    Viele kennen die Aula wahrscheinlich noch, wie sie früher aussah: ein Platz, an dem schon viele Veranstaltungen stattgefunden haben, wie z.B. Aufführungen der Theater AG, Konzerte der Fachschaft Musik und »Grimmels Goes Playback«. Aber ist es euch auch schon aufgefallen? Die Aula wird momentan modernisiert. Hiermit wurde jedoch nicht nur ein Unternehmen beauftragt; ein Team aus Helfern baut ebenfalls an Raum und Bühne. Nur schwierige und für Anfänger gefährliche Arbeiten, wie Elektronik zu verlegen, werden von Firmen erledigt.   Den Grund für die Modernisierungsarbeiten und vieles mehr erfahrt ihr in diesem Artikel.  Ein großes Dankeschön geht dabei an Christian Lay, Tine Heinrich, Leon Harms und Henri Schneider, die wir nämlich interviewen durften.   Zeitplan – oder auch nicht  Die Sanierung wurde bereits im Februar oder März- so genau…

  • Meinungsspektrum,  Neue Beiträge

    Wahlalter senken? Stellungnahme zu einer politischen Kontroverse

    Mehrheitlich sind Jugendliche der Meinung, von der Politik vernachlässigt zu werden und bei genauerem Nachdenken bemerkt man, so falsch liegen sie damit nicht. Unsere Generation gilt als tolerant und das politische Engagement nimmt zu. Sollten alle ab 16 deshalb auch das Recht haben zu wählen oder würde das keinen Unterschied machen?   Viele Erwachsene sehen Jugendliche  als unreif und zu schlecht informiert, um wählen zu dürfen. Laut ihnen neigen wir zu Extrempositionen und sind ganz einfach formuliert “zu blöd” für komplexe, politische Themen. Vielleicht trifft das auf ein paar sogar zu, nur eben nicht auf alle. Genauso könnte man fordern, dass ältere Leute nicht mehr wählen dürfen, weil sie nicht so tolerant sind und aufgrund ihres Alters von den Entscheidungen nicht mehr betroffen sind. Aber fair wäre das wohl nicht.   Vielleicht ist die Wahlbereitschaft bei Jugendlichen nicht so hoch, aber trotzdem gäbe es dadurch mehr Wahlberechtigte, und somit…

  • Neue Beiträge,  Spektrümmerchen

    HORSEMANSHIP-Reiten

      Ich schreibe einen Artikel über das Horsemanship-Reiten, weil ich es schon mehrfach gemacht habe und sehr davon begeistert bin. Ich möchte gerne, dass es mehr Menschen kennen lernen, weil es anders ist als das Englische Reiten. Beim Horsemanship reitet man oft ohne Sattel und Trense. Es wird auch vom „Positiven Pferdetraining“ gesprochen, weil man das Pferd nicht bestraft, wenn es etwas falsch macht, sondern es belohnt, wenn es etwas richtig macht.  Was benötigt man dafür?  Eigentlich braucht man nur sich selbst, ein Pferd oder Pony, eine Belohnung, einen Klicker und ein Halfter.   Wozu braucht man den Klicker?  Für das Horsemanship ist der Klicker ein wichtiges Hilfsmittel. Mit dem Klicker kann man dem Pferd beibringen, dass es den ,,Klick” als Belohnung ansieht. Das schafft man, indem man bei dem Ton gleichzeitig zum Beispiel eine Futterbelohnung reicht oder es krault.  WICHTIG: Wenn man sich für die Futterbelohnung entscheidet, sollte man immer am Kopf des Pferdes füttern, weil es sonst immer zu der Leckerlietasche guckt…

  • Neue Beiträge,  Spektrümmerchen

    Rassistischer Terroranschlag in Hanau

    Beim Anschlag in Hanau am 19. Februar 2020 erschoss der 43-jährige Hanauer Tobias Rathjen, in und vor einer Shisha Bar, einem Kiosk und einer Bar neun Hanauer Bürger*innen mit Migrationshintergrund. Danach erschoss er in der elterlichen Wohnung seine Mutter und sich selbst. Der Täter war arbeitslos und den Behörden seit Jahren mit paranoiden Wahnvorstellungen aufgefallen. Bis heute ist noch unklar, wie der Täter eigentlich trotz psychischen Störungen und behördlich bekanntem Rechtsextremismus legal Waffen besitzen konnte. Am 19. Februar 2020 hielt sich Tobias Rathjen (auch genannt “R”) ab etwa 21:00 Uhr in der Nähe des ersten Tatorts, dem Heumarkt auf. R. ging strategisch vor und wählte Opfer mit Migrationshintergrund aus. Gegen 21:50 Uhr der…

  • Meinungsspektrum,  Neue Beiträge

    Joe Biden – Pläne in Milliardenhöhe?

    Vergangenes Jahr standen zwei Kandidaten zur Wahl zum US–Präsidenten, welche nicht unterschiedlicher sein könnten. Heute wissen wir, wer die Wahl schließlich gewann: Joe Biden. Aus seinem Wahlprogramm und diversen Interviews geht hervor, dass Joe Biden sehr ambitionierte Pläne verfolgen möchte, welche vor allem immer eine große Gemeinsamkeit aufweisen: Geldbeträge in Milliardenhöhe.   Wichtige Themen für Joe Biden sind natürlich die Corona-Pandemie, Klimaschutz, Gesundheitswesen, aber auch Wirtschafts- und Sozialpolitik. Laut Bidens Pressesprecherin will er das Land wieder einen. Hierfür setzt er vor allem darauf, Politik nicht nur für seine Wähler, sondern für alle zu machen. So ist eines seiner Anliegen, eine gesetzliche Krankenversicherung für alle US-Bürger zu etablieren. In Deutschland ist so eine Versicherung seit Jahren für die meisten selbstverständlich, doch in den USA wird so etwas bei vielen Menschen als linksradikal oder kommunistisch angesehen.   Das wohl größte Thema in der…

  • Neue Beiträge,  Spektrümmerchen

    Rückblick 2020 -„Das chaotische Jahr“

    Das Jahr 2021 ist schon zur Hälfte vorbei und trotzdem denken wir noch oft an das Jahr davor. Mit 2020 verbinden wir ganz unterschiedliche Emotionen, oft aber Trauer, Frust und Verzweiflung. Wahrscheinlich sind alle erleichtert, dass dieses schlimme Jahr endlich vorbei ist. Und dennoch lohnt – mit ein wenig zeitlicher Distanz – ein Rückblick auf dieses chaotische Jahr. Die Covid-19 Krankheit (CoronaVirusDisease2019): Die Lungenkrankheit Covid-19 prägte das Jahr 2020 mit Sicherheit am meisten. Das Virus infizierte über 100.000.00 Millionen Menschen auf der Welt. Das ist eine stolze Summe, auf die man überhaupt nicht stolz sein darf. Das Virus tötete insgesamt über 2.000.000 Menschen. Die Krankheit verdarb allen die gute Laune,…

  • Neue Beiträge,  Spektrümmerchen

    Steckbrief zum Empire State Building

    Das Empire State Building (New York-USA) war 40 Jahre lang das größte Gebäude der Welt. Es wurde vom Designbüro Shreve, Lamp &Harmon entworfen und wurde von 1930 bis 1931 gebaut. Das Empire State Building ist 443 Meter hoch und hat 102 Stockwerke. Kein Wunder also, dass es von 1931 bis 1971 das höchste Gebäude der Welt war.  Planung:John Jacob Smith, Al Smith und der Gouverneur des Bundesstaates New York, präsentierten am 29.August 1929 das Projekt, einen Wolkenkratzer zu bauen, der der größte der Welt werden sollte.   Das Designbüro Shreve, Lamp &Harmon entwarf die Pläne.  Bau:  Die Arbeiten am Empire State Building begannen im Januar 1930 und dauerten 16 Monate Funfact: Bei den Arbeiten mussten die Arbeitenden auf den in ca. 400 Meter hohen angebrachten Metallbalken balancieren, um ihre Arbeit zu verrichten.  Eröffnung:Die Eröffnung des Empire State Building fand am 1. Mai 1931 statt und wurde von dem amtierenden US-Präsidenten Herbert Hoover und Ex-Gouverneur Al…

  • Meinungsspektrum,  Neue Beiträge

    Buch-und Filmempfehlungen

    Bist du mal wieder auf der Suche nach einem spannenden Buch, weil dir über die Ferien der Lesestoff ausgegangen ist? Oder bist du ein Lese-Muffel und willst dir einen Film anschauen?   Dann bist du bei dieser Liste richtig. Ich habe hier einige Bücher und Filme aufgelistet, die ich persönlich sehr gut fand und dir dringend weiterempfehle möchte.      Das Mädchen im blauen Mantel (Monica Hesse)   „Das Mädchen im blauen Mantel“, ist eines meiner Lieblingsbücher. Es spielt im Jahr 1943, also zur Zeit des Zweiten Weltkriegs, in Amsterdam. Die Protagonistin heißt Hanneke und trauert um ihren Freund Bas. Um ihre Familie und sich selbst ernähren zu können, beschafft sie Schwarzmarktgüter und verkauft sie weiter. Eines Tages bittet eine Kundin darum, dass Hanneke einen außergewöhnlichen…