Spektrümmerchen

Das mutierte Covid-19 Virus aus Großbritannien

Kurze Zeit nach dem Brexit von Großbritannien, stellte man fest, dass dort ein neues, mutiertes Covid-19 Virus kursierte. Dieses Virus hat den Namen Sars-CoV-2 und ist viel ansteckender und tödlicher als das Covid-19 Virus. Die neuen Erkenntnisse wirkten sich nicht zu Gunsten des Vereinigten Königreichs. Einige Länder stellten bis auf weiteres die Zulieferungswege ein, was den Plan des Premierministers behinderte, der beinhaltete das Vereinigte Königreich unabhängig zu machen. Durch die Entdeckung des Sars-CoV-2 steht erst einmal vieles still.  

Aber wie mutiert ein Virus eigentlich und wie sehen die Auswirkungen auf ganz England aus? Diese zwei Fragen werde ich in diesem Artikel beantworten.  

Wenn ein Virus sich vermehrt, dann wird seine DNA gespalten, dabei passiert manchmal ein Fehler. Dieser wird dann immer weitergegeben, so wird das Virus entweder schwächer oder stärker mutiert. Das Sars-CoV-2 Virus ist ein „stärkerer“ Ableger des Covid-19 Virus und somit viel gefährlicher. Es sorgte dafür, dass Großbritannien in den Lockdown ging. Vielleicht rettete genau dieser Lockdown das Großbritannien, wie wir es heute kennen (England, Schottland,Nordirland,Wales)Schottland hat seit Beginn der Brexit Pläne von Boris Johnson, die Absicht kein Teil mehr von Großbritannien zu sein und in die EU zurückzukehren. Durch den Lockdown wurden diese Pläne erstmal aufgeschoben. Heute kann man zwar nach England einreisen, muss aber zwei Wochen in einem Hotel in der Nähe des Flughafens in Quarantäne gehen.  

Diese Maßnahmen sind meiner Meinung nach noch nicht sehr ausgeprägt, aber anscheinend sind sie wirkungsvoll. Also bleibt uns nichts anderes, als zu hoffen, dass nicht nur England, sondern die ganze Welt mit diesem Virus irgendwann abschließen kann, aber es kann natürlich passieren, dass sich das neue Virus auch mutiert. Sollte dies passieren, dann können wir nur hoffen, dass es schwächer mutiert. 

Felix Ortmann

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.