Allgemein,  Neue Beiträge,  Spektrümmerchen

Moving-Artists

Moving-Artists ist eine kleine Artistengruppe bestehend aus Kindern und Jugendlichen, welche ihre Moves und Tricks auf der Kugel, beim Jonglieren, im Diabolo spielen oder im Einradfahren verbessern wollen. Es kommen jährlich immer neue Teilnehmer dazu, die die Gesellschaft genießen, und neue Erfahrungen sammeln wollen.   Als ich der Gruppe beigetreten bin, war ich völlig unerfahren, wie man Einrad fährt, oder Diabolo spielt. Hier konnte ich mit Hilfe anderer Leute z.B. das Einradfahren, das Balllaufen und das Diabolo spielen lernen. Es macht super viel Spaß daran teil zu nehmen. Der Gründer der Artistengruppe ist Streetworker Franz Grob, und ist selbst immer bei dem Training dabei, welches er leitet. Für das Trainieren fallen keine Kosten (außer die Mitgliedskosten des Rother Sportsvereins, welche ca. 30 Euro im Jahr betragen) an. Den Verein gibt es seit 2009. Vor allem macht es Spaß, mit Leuten zu trainieren; so kann man sich gegenseitig unterstützen, und sich Tipps geben. Die Loyalität der Gruppe ist großartig. Zusammen geht die Gruppe auch auf Aufführungen, z.B. auf Weihnachtsfeiern, Jahrmärkten oder ganz einfach in der Trainingshalle des Vereines. Die Trainingshalle befindet sich in Roth (Rother Kinzig Halle). 

Auf dem Hocheinrad
Im folgenden Bild fährt eine Person mit einem Einrad über eine kleine Holzbrücke:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.